Zum Inhalt springen

BIG Spiel

Im BIG Spiel trifft man die Bürgermeisterin von BIG City. Sie bittet darum, ihr und den Bürger*innen von BIG City zu helfen, glücklich zu werden. Während des Spiels lernt man Ewa und João, Waldemar und Barbara, Dennis, Peter und Anna kennen. Sie sind in ihrem Alltag mit verschiedenen Herausforderungen konfrontiert und bitten bei vielen Gelegenheiten um Unterstützung. Die Aufgabe im Spiel ist es, die richtigen Antworten und damit Lösungen zu finden. Außerdem gibt es Minispiele, bei denen man BIG Münzen verdienen kann, um damit nützliche Gegenstände im BIG Laden zu kaufen. Bringen Sie den Menschen in BIG City ihr Lächeln zurück!

Ziel des Spiels ist es, ein Bewusstsein und eine Sensibilität für die Probleme zu schaffen, die Menschen im täglichen Leben haben können. Die Personen im Spiel geben Feedback zu den gewählten Vorschlägen und Aktionen, jedoch gibt es nicht die richtige oder falsche Lösung, die für jeden Menschen gilt.

Zusätzlich zum Spiel gibt es eine Workshop-Methodik, um Gruppen beim Spielen des Spiels und bei der Diskussion der Fragen und Antworten anzuleiten. Ein Kompendium von Maßnahmen enthält weiterführende Beispiele dafür, wie alltäglichen Herausforderungen von Jugendlichen, Schwangeren, Menschen mit Demenz, mit Mobilitätsproblemen oder mit Kleinkindern begegnet werden kann.

Hier geht es zum Spiel (beim ersten Mal kann es eine Weile dauern, bis alle Spiel-Charaktere, Orte und Minispiele geladen sind):

Kofinanzierung

Die Unterstützung der Europäischen Kommission für die Erstellung dieser Veröffentlichung stellt keine Billigung des Inhalts dar, welcher nur die Ansichten der Verfasser wiedergibt, und die Kommission kann nicht für eine etwaige Verwendung der darin enthaltenen Informationen haftbar gemacht werden.